Ultraschall-Maschinenüberwachung

Zustandsorientierte Instandhaltung

Regelmäßige Überprüfungen an Anlagen sind in der zustandsorientierten Instandhaltung unabdingbar. Das frühzeitige Erkennen von Fehlern oder Schäden führt zu einer erhöhten Betriebssicherheit, Prozessstabilität und Kostenersparnis. Ein Verfahren zur Prüfung von Anlagen ist die Ultraschall-Prüftechnik.

Die SONAPHONE Ultraschallprüfgeräte unseres Partners SONOTEC werden in verschiedensten Industriebereichen eingesetzt und bieten vielfältige Anwendungsmöglichkeiten. Ultraschall-Prüfgeräte werden bei der Leckageortung und -bewertung in Druckluftsystemen, bei der Detektion von Teilentladungen, zum Erkennen von Wälzlagerverschleiß und Schmiermittelmangel sowie zur Funktionskontrolle von Kondensatableitern und Ventilen genutzt.

ANWENDUNGSBEISPIELE MIT ULTRASCHALL

Software-Lösung zum Management von Ultraschall-Prüfdaten

Das innovative digitale Ultraschallprüfgerät SONAPHONE unseres Partners SONOTEC unterstützt Kunden bei der Erfüllung von Instandhaltungsaufgaben in verschiedenen Bereichen. Als Erweiterung zur Hardware offerieren SONOTEC und CONIMON mit der neuen modularen Softwareplattform SONAPHONE DataSuite ein zentrales Daten-Hub für die Ultraschall-Prüfdaten. Die Software verfolgt den Ansatz der zustandsorientierten Instandhaltung und bietet umfangreiche Werkzeuge für die Anlagenbaum-Darstellung, Routenplanung, Datenanalyse, Trendverwaltung von Kennzahlen sowie die Dokumentation bzw. das Reporting wichtiger Informationen.