Zurück zur Startseite

Wir entwickeln Diagnosesoftware um damit die Anlagenverfügbarkeit unserer Kunden nachhaltig zu erhöhen. Das tun wir, weil uns diese Arbeit Freude bereitet und weil wir unseren Kunden einen echten Mehrwert bieten möchten. Wir sehen unsere Kunden als Partner, mit denen wir gemeinsam und vertrauensvoll eine Lösung für ihre Probleme erarbeiten. Unsere Produkte sind dabei auch auf den zweiten Blick ihr Geld wert.

Innerhalb des Unternehmens bleiben wir als Individuen erkennbar und authentisch. Wir sind zuverlässig, gehen respektvoll und freundlich miteinander um und arbeiten eigenverantwortlich. Fehler gehören zum Alltag eines jeden Menschen, sind wichtig und werden bei uns als Chance betrachtet um aus ihnen zu lernen. Wir sind offen für Neues und hinterfragen Althergebrachtes. Bürokratie reduzieren wir auf ein Minimum. Bei der Einführung von Regeln hinterfragen wir deren Nutzen und deren Notwendigkeit stets kritisch.

Nachhaltigkeit ist uns wichtig. Unsere Produkte tragen zu einem effizienten Einsatz von Instandsetzungsmaterial bei. Die Belastung der Umwelt durch unser unternehmerisches Handeln halten wir so gering wie möglich. Der Aufbau eines familienfreundlichen und ökologisch rücksichtsvollen Unternehmens liegt uns am Herzen, um nachfolgenden Generationen einen lebenswerten Ort zu hinterlassen. Konkret haben wir unter anderem bereits folgende Maßnahmen umgesetzt:

  • Unser Geschäftskonto haben wir bei der Ethikbank eröffnet. Damit vermeiden wir, dass unser Geld in Geschäftsfelder investiert wird, die nicht bestimmten ethischen Mindestanforderungen genügen.

  • Für den täglichen Weg ins Büro nutzt der Großteil unseres Teams den guten Drahtesel, sowie für weitere Strecken die öffentlichen Verkehrsmittel. Ergänzend nutzen wir das Carsharing-Angebot von Teilauto. Damit reduzieren wir den CO2-Ausstoß und leisten außerdem einen Beitrag, dass unsere Straßen nicht mehr so zugeparkt sind. Denn ein Carsharing-Fahrzeug ersetzt bis zu zehn private Pkw. 
  • Wir betreiben unsere Diagnose-Software auf den Servern von Cloud&Heat. Der Clou dabei ist, dass die Serverabwärme direkt von den Wärmehotspots, wie CPU oder RAM aufgenommen, abgeführt und zum Beheizen von Immobilien und zur Warmwasseraufbereitung genutzt wird.

Zurück zur Startseite