Autor: Jakob Krause

Verstärkung für die Hardwareentwicklung

Verstärkung für die Hardwareentwicklung

Seit Kurzem wird unser Team durch Oliver Hertel verstärkt. Er ist diplomierter Informationssystemtechniker und hat bereits Erfahrungen als Soft- und Hardwareentwickler in der Luft- und Raumfahrt sowie im Bereich der Thermoverformungsmaschinen gesammelt. Bei Conimon ist Oliver für Fragen der Messtechnik und Sensorik verantwortlich. Insbesondere arbeitet er

Mit dem Conimon-Dienstfahrrad ins Büro

Mit dem Conimon-Dienstfahrrad ins Büro

Nachhaltiges Wirtschaften ist uns wichtig! Aus diesem Grund möchten wir unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter motivieren, möglichst viele Dienstwege mit dem Fahrrad zurückzulegen. Daher stellt die Conimon GmbH bei Bedarf jedem Mitarbeiter und jeder Mitarbeiterin ein Dienstfahrrad zur Verfügung. Natürlich profitieren die radelnden Kolleginnen und Kollegen

Conimon entwickelt intelligente Sensoren

Conimon entwickelt intelligente Sensoren

Die Conimon GmbH arbeitet an der Entwicklung von intelligenten Sensoren zur tangentialen Beschleunigungs-Messung. Das bedeutet, Messungen finden direkt auf rotierenden Wellen und damit in unmittelbarer Nähe zu schadhaften Bauteilen statt. Ausgestattet mit leistungsfähigen Komponenten erlauben diese Sensoren das verteilte (Vor-)berechnen von Diagnoseinformationen. Bei dem als

Die Presse über Conimon

Die Presse über Conimon

Oiger, ein Nachrichtenportal mit dem Themen-Schwerpunkt auf Wirtschaft und Forschung in Sachsen, sowie die Dresdner Neueste Nachrichten (DNN) haben interessante Artikel über Conimon veröffentlicht. Wer mehr über den nahenden Maschinentod erfahren möchte, wird hier (Oiger) und hier (DNN) fündig.  

Diagnose im Vorbeifahren

Diagnose im Vorbeifahren

Derzeit entwickelt und erprobt die Conimon GmbH im Rahmen des DB-Mindbox-Programms ein Diagnosesystem speziell für die Überwachung von Schienenfahrzeugen. Dabei werden Vibrationen überfahrender Schienenfahrzeuge direkt am Gleiskörper mittels unserer Sensoren gemessen und von unserer Diagnosesoftware automatisch ausgewertet. So sollen insbesondere Radsatzschäden, aber auch Schäden und

Conimon macht sich hübsch

Conimon macht sich hübsch

In Zusammenarbeit mit der neongrau OHG haben wir ein runderneuertes Design geschaffen welches sowohl schlicht als auch zugänglich wirkt. Ebenfalls an das neue Design angepasst wurde unsere Webseite. Anstelle des bisherigen Conimon-Logos, welches uns die letzten Jahre begleitet hat nutzen wir ab sofort den „Conimon“-Schriftzug kombiniert

Preisgekrönte energieeffziente Cloud-Server

Preisgekrönte energieeffziente Cloud-Server

Auch bei ihrer Server-Infrastruktur setzt die Conimon GmbH auf nachhaltige Konzepte. Aus diesem Grund betreiben wir unsere Diagnose-Software ab sofort auf den Servern von Cloud&Heat. Seit 2012 betreibt dieses Dresdner Unternehmen eine eigene verteilte Cloud-Infrastruktur, auf der klassisches Cloud Computing (IaaS) angeboten wird. Der Clou: Die

Ihre Investition in die Conimon GmbH wird gefördert

Ihre Investition in die Conimon GmbH wird gefördert

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat die Förderfähigkeit der Conimon GmbH festgestellt. Das bedeutet, das Wagniskapital privater Investoren für junge innovative Unternehmen (wie die Conimon GmbH) bezuschusst wird (Link). „Mit dem Erwerbszuschuss erhalten Business Angels 20 Prozent ihrer Investition steuerfrei erstattet, wenn sie sich

Conimon bei der Deutschen Bahn

Conimon bei der Deutschen Bahn

Auf Einladung der Deutschen Bahn haben wir im Rahmen der DBMindbox am 23.11 die Deutsche Bahn in Berlin besucht. Unsere Idee zur Überwachung von Schienenfahrzeugen mittels einiger weniger an einem Schienenpaar angebrachter Sensoren, also quasi im Vorbeifahren, wurde sehr positiv aufgenommen. Weitere Schritte sollen folgen.

Anbindung Innobeamer

Anbindung Innobeamer

Wir sind ständig bemüht unsere Diagnosesoftware für weitere Messgeräte zur Verfügung zu stellen. Unser neuester Kandidat ist das Schwingungsmessgerät InnoBeamer X2 der Firma IDS. Unsere Kunden können somit direkt aus unserer Webapplikation Daten des Innobeamers aufzeichen oder zuvor abgespeicherte Aufzeichnungen laden. Anschließend lassen sich die

Unternehmensvorstellung bei der Ethikbank

Unternehmensvorstellung bei der Ethikbank

Conimon wurde im Rahmen des Berühr-die-Welt-Programms auf der Seite der Ethinkbank vorgestellt. Dabei stellen wir konkrete und leicht umsetzbare Schritte vor, unternehmerisches Handeln und Umweltschutz miteinander zu vereinbaren. Der Beitrag findet sich hier.

Geschäftskonto bei der EthikBank eröffnet

Geschäftskonto bei der EthikBank eröffnet

Kürzlich haben unsere Freunde von Cyface einen interessanten Beitrag über die Konditionen verschiedener Geschäftskonten veröffentlicht. Auf den ersten Blick zeigt sich dabei, dass es teils erhebliche Unterschiede hinsichtlich der Kontoführungsgebühren zwischen den verschiedenen Anbietern gibt. Setzt man diese aber ins Verhältnis zum Umsatz eines Unternehmens,

Gesellschaftsvertrag der Conimon GmbH unterzeichnet

Gesellschaftsvertrag der Conimon GmbH unterzeichnet

Heute wurde der Gesellschaftvertrag der Conimon GmbH beim Notar unterzeichnet.  Die Gesellschaft setzt sich aus den Gesellschaftern Jakob Krause, Luise Fiedler, Dieter Franke, Klaus Kabitzsch und der IDS Innomic GmbH (vertreten durch Thomas Olschewski) zusammen. Als Geschäftsführung wurden Jakob Krause und Luise Fiedler bestellt. Die

Conimonster am Start

Conimonster am Start

Nachdem einige von uns schon letztes Jahr an der Rewe Team Challenge teilgenommen hatten (damals noch fürs Team „Institut für angerannte Informatik“), gingen wir dieses Jahr mit einer eigenen Mannschaft an den Start – die „Conimonster“. In einem  furiosen Rennen konnten wir unsere persönlichen Bestzeiten

Stipendium erfolgreich eingeworben

Stipendium erfolgreich eingeworben

Nachdem wir mit unserer Idee bereits das Bundesminesterium für Wirtschaft und Energie (BMWi) überzeugen konnten (EXIST-Gründerstipendium), ist uns dies nun auch bei der Sächsischen Aufbaubank (SAB) gelungen. Der Bescheid über die Bewilligung des Technologiegründerstipendiums wurde uns terminlich quasi ins Osternest gelegt. Das bedeutet wir erhalten

Neues Layout unserer Webseite

Neues Layout unserer Webseite

Wir haben unseren Webauftritt grundlegend überarbeitet. Stand zuvor unser Firmenblog im Mittelpunkt, liegt der Fokus nun vor allem auf der Präsentation unserer Angebotspalette. Außerdem ist die Seite jetzt insgesamt übersichtlicher strukturiert. Den Blog sehen wir aber auch weiterhin als wichtiges Instrument, um über Neuigkeiten zu

Reger Andrang beim Gründerfoyer

Wie schon versprochen hatten wir beim diesjährigen Gründerfoyer einen Stand. Während Marcus und Jakob die vielen Fragen der Besucher am Stand beantworteten, pitchte (altdeutsch: präsentierte :-)) Luise indes vor über 400 Zuhörern! Über mangelndes Interesse konnten wir uns jedenfalls nicht beschweren.

Alles Käse

Diese Woche haben wir Sachsenmilch besucht. Während der über zweistündigen Führung loteten wir mögliche Anknüpfungspunkte für eine Zusammenarbeit aus. Weitere Gespräche sollen in Kürze folgen. Begleitet wurden wir diesmal von Gründer-Kollege Heinrich (ganz rechts im Bild) der diesen Kontakt freundlicherweise hergestellt hat. (http://www.mapmo.de/).

Conimon auf dem Gründerfoyer

Am 3.11 ab 18:30 Uhr findet im HSZ der TU-Dresden wieder das beliebte Gründerfoyer statt und Conimon ist diesmal auch dabei. Zunächst wird Luise Fiedler einen Elevator Pitch halten und dabei kompakt unsere Idee vorstellen. Anschließend sind alle Interessenten eingeladen, sich an unserem Stand unser

Conimon beim Silicon Saxony Day

Dieses Jahr waren wir erstmalig beim Silicon Saxony Day vertreten. In einer sehr gut besuchten Präsentation berichtete Jakob Krause über unsere Praxiserfahrung bei der Umsetzung des Konzeptes der vorausschauenden Instandhaltung. Das große Interesse an diesem Themengebiet wurde auch anhand der zahlreichen Publikumsfragen deutlich. Dabei stand

Conimon auf der Hannovermesse

Zusammen mit 4zerotec hatten wir dieses Jahr einen Stand im futureSax Startup Corner auf der Hannovermesse (Halle 3, Stand B06). Das Thema Industrie 4.0 mit dem Zugpferd Predictive Maintenance wurde wie erwartet häufig aufgegriffen. Dabei scheinen aber vor allem die großen Anbieter dieses Themenfeld lediglich

Förderantrag erfolgreich

Wir haben uns erfolgreich für das EXIST-Gründerstipendium beworben! Das bedeutet wir erhalten ab 1. Mai für eine Laufzeit von einem Jahr einen Gründerzuschuss sowohl für Personalmittel als auch für Sachausgaben. Dies erleichtert uns die Realisierung unseres Gründungsvorhabens erheblich.

Neue Conimon-Demo veröffentlicht

Wir haben eine verbesserte Demoversion unsere Webanwendung veröffentlicht. Die Nutzeroberfläche wurde dabei in Zusammenarbeit mit unserem Pilotkunden grundlegend überarbeitet.  Zustandsänderungen sind nun noch intuitiver vom Anlagenbetreiber zu erkennen. Neue Features: Die Visualisierung der zeitlichen Veränderung einzelner Frequenzbänder („Fräsverhalten“, wissenschaftlich als „Kurzzeitspektrum“ bezeichnet) zur schnellen Erkennung

Demo der Conimon-Web-App veröffentlicht

Ab sofort ist eine Demo unserer Software verfügbar. Sie beinhaltet die Überwachung wichtiger KPI´s eines technischen Prozesses bestehend aus vier in Reihe geschalteten Fräsmaschinen. Zusätzlich werden in einem separaten Fenster wichtige Ereignisse, wie z.B. das Erreichen von Verschleißgrenzen, angezeigt. Durch auswählen einzelner KPI´s werden weitere